Ferienwo.com Private Ferienwohnungen Logo Ferienwo.com Private Ferienwohnungen Logo
Home Suchen Mietbedingungen Faq Wir über uns Auskünfte Links
Deutsch English Italiano Favoriten hinzufügen
Mietbedingungen

ART. 1 - Einführung :

www.CaseXvacanze.com, www.FerienWo.com, www.HolidaysHouse.com geboren zu Affitti&Vendite di Monica De Gasperi, sede legale piazza Manzoni 5, 21014 Laveno (VA) P. IVA 03125840128 (nachfolgend beide auch Immobiliarbüro genannt).
 top

ART. 2 - Mietvertrag und objekte: :

Das Immobiliarbüro vermittelt und übernimmt die Vermietung von Villen, Häusern und Wohnungen im Namen von und im Auftrag der Eigentümer eben dieser Immobilien, zu den in unserer offiziellen Preisliste veröffentlichen Preisen, die im Einvernehmen mit dem Eigentümer festgelegt werden. Die Preisliste ist ergänzender Bestandteil der vorliegenden Allgemeinen Mietbedingungen. Beschreibungen und Bilder der Objekten werden vom Eigentümer gegeben, auf ihre Verantwortung.
 top

ART. 3 - Preise und leistungen :

Die Mietpreise verstehen sich pro Woche und Mieteinheit und umfassen (falls nicht anders in der Preisliste angegeben): Verbrauch von kaltem und warmem Wasser, Strom, Gas zum Kochen, Reinigung vor der Anreise. Die Preise umfassen nicht: zu hinterlegende Kaution, Heizkosten, Bettw sche und Handtücher, Gebrauch des Telefons, jegliche vom Kunden gewünschte Extraleistung, die vor Ort zu zahlen ist. Aufenthalts in Hochsaison sind für eine Woche, mit Anreise/Abreise am liebsten auf Samstag.
 top

ART. 4 – Buchung

Die Buchung erfolgt on-line. Mit Erhalt des Mietvertrages wird das Ferienhaus für den Mieter reserviert. Der Mietvertrag wird wirksam, wenn der Mieter innerhalb von drei Werktagen die Anzahlung überwiesen und den Zahlungsbeleg an die Telefonnummer +39 0575 0131173 gefaxt bzw gescannt per mail übermittelt hat. Andernfalls wird das Objekt erneut zur Vermietung freigegeben. Sollte im Ausnahmefall die Buchung nicht on-line erfolgen, muss der Mieter den Mietvertrag ausdrucken und ihn auf jeder Seite unterschrieben zusammen mit dem Zahlungsbeleg an obige Telefonnummer faxen oder an unser Buchungsbüro schicken. Die Restzahlung ist spätestens 30 Tage vor Mietbeginn fällig. Wird die Restzahlung zum Fälligkeitstag nicht geleistet, kann das Ferienhaus erneut angeboten werden. Die Anzahlung verbleibt beim Vermittler. Ein Rücktritt vom Mietvertag ist dem Vermittler unverzüglich anzuzeigen. Im Falle eines Rücktritts vor Zahlung des Restbetrages verbleibt die Anzahlung beim Vermittler. Nach Zahlung der Restsumme kann keine Rückzahlung gewährt werden. Kann das Ferienhaus neu vermittelt werden, wird ein entsprechender Teil der Summe rückerstattet. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird unbedingt empfohlen. Zahlungen vor Ort wie Wohnkosten, Kaution, ecc sind immer in bar (Euro) am Beginn bei Schlüsselübergabe dem Vermieter bzw seinem Stellvertreter zu entrichten, ausser es ist im Vertrag ausdrücklich anders vermerkt. Die Zahlung wird schriftlich bestätigt. Sollte die Zahlung nicht erfolgen, findet die Schlüsselübergabe nicht statt und der Vertrag wird unter Verlust aller erfolgter Zahlungen als nicht erfüllt betrachtet. Bei Schlüsselübergabe müssen dem Vermieter oder seinem Stellvertreter der Buchungsbeleg (Voucher) zusammen mit dem Personalausweis vorgelegt werden
 top

ART. 5 - Rücktritt

Sollte der Kunde eine Buchung aus irgendeinem Grund stornieren, so hat er Anspruch auf Rückerstattung der Kosten abzüglich der Buchungsspesen und der folgenden Rücktrittsgebühren: 40% des Mietpreises bei Rücktritt innerhalb von 40 Tagen vor Mietbeginn, 50% des Mietpreises bei Rücktritt zwischen dem 39. und 30. Tag vor Mietbeginn, 75 % des Mietpreises bei Rücktritt zwischen dem 29. und 15. Tag vor Mietbeginn, 100% des Mietpreises bei Rücktritt zwischen 29. und 1. Tag vor Mietbeginn oder bei no show. Eine Rücktrittskostenversicherung ist im Reisepreis nicht enthalten.
 top

ART. 6 - Voucher - Haustiere

Der Voucher wird bei der Zahlung des Mietpreises ausgestellt, und umfaßt auch die Wegbeschreibung, um den Ort der Schlüsselübergabe zu erreichen. Die Gültigkeit des Vouchers beschränkt sich auf die darin angegebenen Namen. Es ist nicht gestattet, den Voucher an Dritte weiterzugeben, die Höchstzahl der darauf angegebenen Personen, oder die für die jeweilige Unterkunft bestimmte Anzahl von Schlafmöglichkeiten, zu überschreiten. Falls nicht vorher mit dem Immobiliarbüro abgesprochen, darf während der Mietdauer keine andere Person anstelle der angegebenen untergebracht werden. Sollten diese Bedingungen nicht beachtet werden, so ist der Eigentümer berechtigt, dem Kunden den Zutritt zur Unterkunft zu versagen. Falls sich die Nichtbeachtung während der Mietdauer ergeben sollte, kann der Eigentümer die sofortige Räumung der Unterkunft verlangen, wobei der Kunde kein Recht auf Rückerstattung der geleisteten Zahlungen hat. Eine Räumung der Unterkunft kann auch dann verlangt werden, wenn der Kunde während des Aufenthalts die selbverständlichsten Verhaltensnormen nicht respektiert (Zerstörung von Gegenständen, Verschmutzung usw.) zum seitenanfan. Ein Haustier ist in den mit den Symbolen - gekennzeichneten Unterkünften gestattet. Die Reisenden sind verpflichtet, bei der Buchung das eventuelle Haustier (Art und Größe) anzugeben. Die eventuell anfallenden Kosten sind in der Unterkunftsbeschreibung angegeben. Die Reisenden sind ebenfalls verpflichtet, das eventuell mitreisende Haustier in gemeinschaftlichen Räumen bzw. Einrichtungen (Aufenthaltsräume, Poolbereich etc.) zu beaufsichtigen.
 top

ART. 7 - Kaution

Der Reisende muss bei Schlüsselübergabe die Kaution bar in Euro gemäß der Unterkunftsbeschreibung beim Eigentümer oder dessen Vertreter hinterlegen. Diese Kaution wird am Abfahrtstag abzüglich evtl. entstandener Schäden im Haus und evtl. Nebenkosten, die nicht im Reisepreis inbegriffen sind, zurückerstattet. Der Eigentümer oder sein Stellvertreter sind berechtigt, dem Reisenden, der die Kaution nicht hinterlegt, den Zutritt zum Haus zu verwehren. Bei einer vorzeitigen Abreise des Reisenden sind der Eigentümer oder dessen Vertreter berechtigt, die Kaution (abzüglich zusätzlicher Ausgaben und/oder evtl. Schäden) erst nach Kontrolle der Unterkunft und innerhalb eines Monats nach Abreise zurückzuerstatten. Das Immobiliarbüro übernimmt keine Verantwortung betreffend Streitfragen zur Kaution, die zwischen Kunden und Eigentümern bestehen.
 top

ART. 8 - Ordnung - Reinigung

Die Unterkünfte werden sauber und ordentlich übergeben. Die Gäste müssen den Betrag der Unterkunftsreinigung (sofern in der Unterkunftsbeschreibung angegeben) in EURO an den Eigentümer oder dessen Stellvertreter bezahlen. Dieser Betrag betrifft nicht die Reinigung der Kochnische/Küche und das Wegbringen des Mülls, wofür die Gäste zuständig sind. Falls diese Bedingungen nicht respektiert werden, kann der Eigentümer oder sein Stellvertreter zusätzliche, auch höhere als die ursprünglich veranschlagten Kosten verrechnen. Sollten keine Kosten für die Reinigung angegeben sein, ist der Kunde in jedem Fall verpflichtet, die Unterkunft sauber und ordentlich zu verlassen. Wird die Unterkunft nicht dementsprechend übergeben, muss der Kunde die Kosten für eine Reinigung direkt an den Eigentümer oder dessen Stellvertreter bezahlen
 top

ART. 9 - Äussere instandhaltung

Falls notwendig, hat der Eigentümer oder sein Stellvertreter Zutrittsrecht, um notwendige Instandhaltungsarbeiten (Garten, Schwimmbad etc.) durchzuführen.
 top

ART. 10 - Zeitpunkt der an - und abreise

Sofern im Katalog nicht anders vermerkt wird, muss der Reisende die folgenden Ankunfts- und Abreisezeiten (samstags) einhalten: Ankunft: 16.00 - 19.00 Uhr. Abreisezeit: 9.00 - 9.30 Uhr. Jede Änderung des Datums und/oder der Uhrzeit der Ankunft muss dem Immobiliarbüro mindestens 3 Tage vorher mitgeteilt werden und von dieser bewilligt werden. Im Falle einer unvorhersehbaren Verspätung am Ankunftstag ist der Reisende verpflichtet, den Immobialrbüro. Falls der Eigentümer oder dessen Stellvertreter nicht erreichbar ist um eine eventuelle Verspätung mitzuteilen, falls die Verspätung nicht vorzeitig angekündigt wurde, oder der Eigentümer keine verspätete Ankunft akzeptieren kann, muss der Reisende die Hotel-Übernachtungskosten selbst übernehmen. Sollte der Eigentümer oder dessen Stellvertreter eine verspätete Anreise akzeptieren, sollte es aber dadurch zu einer längeren als vereinbarten Wartezeit und/oder zu einer unvorhergesehenen Fahrt zur Unterkunft kommen, dann ist er berechtigt, vom Reisenden eine Kostenerstattung zu verlangen. Sollte der Kunde zu einer anderen Zeit abreisen, oder die Eigentümer nicht die Möglichkeit haben, das Haus zu überprüfen, so ist es letzterem erlaubt, die Kaution (abzüglich der Kosten für eventuelle Schäden) auch per Post zu erstatten, nachdem er den Zustand des Hauses überprüft hat. Das Immobiliarbüro lehnt jede Verantwortung bezüglich Reklamationen, die die Kaution betreffen, ab.
 top

ART. 11 - Haftung

Falls es das Immobiliarbüro durch äußere Einflüsse oder höhere Gewalt nicht möglich sein sollte, dem Kunden das von ihm gebuchte Haus zur Verfügung stellen zu können, kann sie dem Kunden ein Haus mit ähnlichen oder besseren Merkmalen zuweisen, bzw. in Extremfällen die Buchung widerrufen und dem Kunde den bezahlten Betrag zurückerstatten, ohne das dieser Anspruch auf weitere Entschädigungen hat. Hat der Kunde ein anderes Haus akzeptiert, so verliert er jeden Anspruch auf Rückzahlungen oder Ansprüche jeglicher Art.
 top

ART. 12 - Änderungen – Umbuchung

Nach Vertragsabschluss sind Umbuchungen auf ein anderes Mietobjekt und/oder Änderungen des Mietzeitraums nicht möglich. Für jede Änderung der Buchung, oder wenn der Kunde seine Buchung an andere Personen übertragen möchte, sofern sich Unterkunft und Mietzeitraum nicht verändern, wird regelmäßig eine Umbuchungspauschale von Euro 50,00 berechnet. Das Immobiliarbüro behält sich das Recht vor, dem Kunden jegliche zusätzliche Kosten, die die Buchung betreffen, zu berechnen.
 top

ART. 13 – Immobilien

Die Tätigung der Buchung selbst und die Übernahme der Unterkunft von Seiten des Kunden bedeutet auch rechtlich, daß der Kunde die hier angegebenen Bedingungen akzeptiert. Der Kunde kann weder Das Immobiliarbüro, noch den Eigentümer für eventuelle Folgen verantwortlich machen, falls er die hier beschriebenen Vertragsbedingungen nicht kennt. Mit Annahme der Schlüssel erklärt der Mieter sein Einverstänis mit dem gemieteten Objekt, es in ordentlichem Zustand und entsprechend den Beschreibungen vorgefunden zu haben und sorgfältig mit dem anvertrauten Gut umzugehen. Beschwerden sind unverzüglich vorzubringen. Der Mieter hat dafür zu sorgen, dass weder er noch seine Mitmieter Schäden verursachen Schäden am Haus oder an den Einrichtungsgegenständen sind nicht im Mietpreis enthalten . Sie sind unverzüglich dem Vermieter oder seinem Stellvertreter anzuzeigen. Zum vereinbarten Zeitpunkt muss das Haus geputzt und in ordentlichem Zustand übergeben werden. Küche bzw Kochecke müssen vollständig gereinigt, der Abfall entsorgt sein. Eine eventuell notwendige Nachreinigung wird von der Kaution abgezogen.
 top

ART. 14 - Reklamantionen

Alle Häuser werden im Katalog wiedergegebenen Beschreibungen nach bestem Wissen und Gewissen verfaßt. Falls sich unerwarteterweise und ohne Das Immobiliarbüro darüber informiert wäre, Änderungen an der gemieteten Unterkunft ergeben haben sollten, so lehnt Das Immobiliarbüro e jede Verantwortung dafür ab, wird sich aber umgehend dafür einsetzen, daß das Problem gelöst wird. Eventuelle Reklamationen müssen Das Immobiliarbüro, bei der gebucht wurde innerhalb von 24 Stunden nach der Ankunft des Kunden schriftlich mitgeteilt werden. Nicht, wie oben erläutert, schriftlich mitgeteilte Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Im Fall einer Reklamation gesteht der Kunde Das Immobiliarbüro die nötige Zeit zu, das eventuelle Problem zu beheben. Sollte keine schriftliche Reklamation erfolgen und der Kunde das Haus vorzeitig verlassen, so steht ihm keine Kostenerstattung des Mietpreises oder anderer ihm eventuell enstandener Kosten (z.B. Hotelkosten) zu.
 top

ART 15 – Gerichtsstand

Gerichtsstand bei jeglichem Rechtsstreit ist Varese. Der vorliegende Vertrag entspricht der italienischen Gesetzgebung.
 top

ART 16 - Privacy

Gemäss dem Gesetz Nr. 675/96 ermächtigt der Mieter Das Immobiliarbüro seine persönlichen Daten ausschliesslich in Bezug auf die Anmietung des Objektes an Dritte weiterzugeben.
 top